Kata y Co

New CD out Sept, 6

"Ein Glücksfall für den Brasil Jazz!" (Kieler Nachrichten)

"Das einfühlsamste Album des Jahres!" (Salsango)

"Unbedingt mal reinhören!" (NDR INFO, Play Jazz)

Toller Brazil-Jazz und ein wenig mehr zum Genießen.

(Jazzthing 9/19)

Die Bel Etage der Melancholie: Was gefühlig-gefällig erscheint, ist in Wirklichkeit ungefügig, ein Kontrapunkt zu Oberflächlichkeit, seelenloser Vokal-Akrobatik und stilistischer Kategoriesiererei. In „Kata-gorien“ geht es um Inhalt, Tiefe und Intensität. Kein Salto im Röckchen auf der Bühne, kein Touchieren durch nackte Haut, sondern Berührung durch Entblößung der Seele. Hier wispert das Herz in buntem Gewand, aufregend unaufgeregte Konzentration auf das Innerste der Musik.

Kata y Co macht Musik. Bossa und Barock, Forró und Fuge, Polka und Piazolla, Jobim und Chopin. Von Hand. Akustisch. Gut. Intensiv und von zeitloser Schönheit.

epk zu "Bossa und no' was"
Brasil: Fadas - Kata y Co
00:00 / 00:00
Brasil: Fotografia - Kata y Co
00:00 / 00:00
Brasil: Brigas nunca mais - Kata y Co
00:00 / 00:00
Tango: La bicicleta blanca - Kata y Co
00:00 / 00:00
Tango: Falando de amor - Kata y Co
00:00 / 00:00
Klassik: When I Am Laid in Earth - Kata y Co
00:00 / 00:00

Live

Bossa und no' was

26.6.21, 17.oo

Hohenloher Kultursommer

Schloss Gaildorf

Schlossstraße

74405 Gaildorf

Bossa und no' was

06.02.21, 18.oo, Bar Italia tbc

Eppendorfer Landstr. 61

20249 Hamburg

Bossa und no' was

15.2.20, 20.oo

Niedermühle Büren

Rilkestr. 22

33142 Büren

Bossa und no' was

14.2.20, 20.oo

Synagoge Gelnhausen

Brentanostr. 8

63571 Gelnhausen

Jazz Open Hamburg

Sa, 31.8., 15.oo

Konzertmuschel Planten un Blomen

Hamburg

vergangen